Monatsarchiv: Mai 2014

Kindertag 24.05.14

Riesenseifenblasen bis zum Schluss

Voller Freude über blauen Himmel, kleine Wölkchen und Sonnenschein, machten sich die fleißigen Helfer der Kindereinrichtungen und teilnehmenden Vereine an die Vorbereitungen des diesjährigen Kindertages der Stadt Brandis in Beucha. Die Eltern aus dem „Knirpsentreff sorgten für Kaffee und Kuchen, „The Rock“ feuerte den Grill an, Hüpfburgen wuchsen heran, DJ Brennnessel ließ die Musik erklingen, der ESV Lok Beucha wartete mit gekühlten Getränken, Torwandschießen und einer Hindernisstrecke auf fitte Sportler.

Zielsicherheit konnte man auch am Stand vom Heimatverein Beucha e. V. beim Büchsenschießen sowie beim Kegeln an der Station der Grundschule Beucha unter Beweis stellen.Kreativität verlangte die Kita „Regenbogen“ zum Stoffbeutel bemalen und beim Kinderschminken der „Kinderstube“ vom CVJM Brandis konnte man sich auch „tätowieren“ lassen. Geschicklichkeit war zum Kneten von Luftballontieren beim Hort „KlexMex“ gewünscht. Nach getaner Arbeit oder auch davor schleckte man ein „Lilly Vanilly“ – Eis und begab sich zur FFW Beucha zum „Brand“ löschen … und dann passierte es…es fing an zu tröpfeln…und zu regnen…bange Blicke gen Himmel versprachen keine Besserung…traurigen Kindergesichtern musste erklärt werden, dass das Fest leider schon zu Ende ist, bevor es so richtig angefangen hat…nur der Seifenblasenmann, Jörg Müller, der hielt durch bis zum Schluss und sorgte auch im Regen für Seifenblasen ohne Ende. Und so konnten auch die späten Gäste noch eine Seifenblase vom Fest erhaschen.
Zusätzlicher Dank gilt den tatkräftigen Mitarbeitern und dem Elternrat des „Knirpsentreffs“, Herrn Rostalski, Edeka Mischur und der Fleischerei Höhl.
Und im nächsten Jahr übernimmt jemand anders die SCHIRMherrschaft